IMG_6867Mein Name ist Achim Marshall. Ich bin der Pastor der Freien evangelischen Gemeinde in Weichersbach.

Seit dem 15. Dezember 2012 wohne ich mit meiner Familie in diesem wunderschönen Dorf, und zwar im Pastorenhaus, neben dem Gemeindehaus.

Zu unserer Familie gehören meine Frau Esther, unsere Kinder Joyce, Cedric und Jette sowie unser kleiner Hund Mira. Bevor wir nach Weichersbach kamen, war ich Pastor in Netphen bei Siegen und anschließend in Niederdieten und Wolzhausen im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Persönlich geprägt hat mich eine Erfahrung, die ich mit 17 Jahren in meiner Heimat in Bielefeld gemacht habe. Ich hatte für lange Zeit keine Kirche oder Gemeinde mehr von innen gesehen. Und dann war ich in einem Gottesdienst und hörte, dass Gott nicht irgendwo weit weg von uns ist. Sondern er ist ganz nah bei uns. Und wenn wir das wollen und „ja“ zu ihm sagen, dann wird er sogar ein Teil unseres Lebens und ist jeden Tag bei uns, ja in uns. Und da habe ich „ja“ zu ihm gesagt. Ich habe zusammen mit dem Prediger gebetet und gesagt: „Jesus, ich will dir nachfolgen.“ Und seitdem weiß ich, dass Jesus bei mir ist. Er führt mich, er beschützt mich, er hilft mir. Ich kann ihm vertrauen.

Familie Marshall-redIn der Zeit danach habe ich mich viel mit der Bibel beschäftigt und viel über Gott gelernt. Aber es gab auch so manche Frage, auf die ich nicht so schnell eine Antwort fand. Dann begann ich Theologie zu studieren: erst an der Universität Bielefeld und der Kirchlichen Hochschule Bethel und dann am Theologischen Seminar Ewersbach (heute Theologische Hochschule Ewersbach). Dort konnte ich viele wichtige Fragen für mich klären. Aber so manche Frage ist auch jetzt noch immer offen. Vielleicht werde ich die Antworten eines Tages erfahren, wenn ich bei Gott im Himmel bin – aber vielleicht sind die Fragen dann auch gar nicht mehr wichtig.

Mein Anliegen ist es, den Menschen Mut zu machen, dass sie nach Gott fragen und sich für ihn öffnen – ähnlich wie ich das als Siebzehnjähriger erfahren habe. Und ich kann nur meine persönliche Erfahrung weitergeben: Je länger ich in dieser Beziehung mit Jesus lebe, desto mehr erlebe und erfahre ich, wie wunderbar und groß Gott ist.