IMG_7600Glaube bedeutet für uns, in einer persönlichen Beziehung mit Jesus Christus zu leben: zu erkennen, dass Jesus mich liebt; dass er für meine Schuld und Sünde sein Leben am Kreuz als Opfer gebracht hat – und dass er will, dass ich mit ihm und für ihn mein Leben lebe. Wer „Ja“ zu diesem Leben mit Jesus gesagt hat, für den ist die Taufe das Zeichen dieses neuen Lebens.

Glaube verbindet. Deshalb ist uns die persönliche Gemeinschaft untereinander wichtig. Wir treffen uns neben den Gottesdiensten in verschiedenen Kreisen, um Gemeinschaft zu pflegen, uns auszutauschen, füreinander zu beten, gemeinsam in der Bibel zu lesen und vieles andere mehr.

Bei allem, was wir tun und glauben, soll die Bibel die Basis bilden – oder wie es in der Verfassung des Bundes Freier evangelischer Gemeinden formuliert ist:

„Verbindliche Grundlage für Glauben, Lehre und Leben in Gemeinde und Bund ist die Bibel, das Wort Gottes.“

Neben der eigenen Gemeindearbeit ist uns die Zusammenarbeit mit den anderen Kirchen und Gemeinden wichtig. Denn Glaube macht sich nicht an einer bestimmten Kirchen- bzw. Gemeindezugehörigkeit fest, sondern an der persönlichen Beziehung zu Jesus Christus.

Weitere Informationen über den Bund Freier evangelischer Gemeinden K.d.ö.R.: www.feg.de